Medikamente sind keine Lösung, um Schlafbeschwerden zu lindern.

Medikamente sind keine Lösung um Schlafbeschwerden zu lösen.
Über 1 Million Menschen sind abhängig von Schlafmitteln. 2/3 davon sind Frauen über 65 Jahre.

Jede dritte Person leidet unter Schlafbeschwerden. Die scheinbar einfache Lösung dagegen sind Schlafmittel. Doch die meisten unterschätzen, wie oft Medikamente abhängig machen.

In Deutschland sind über ein Million Menschen von Schlafmedikamenten abhängig, wovon 2/3 davon Frauen im Alter über 65 sind. Die Dunkelziffer liegt jedoch weit höher.


Medikamente bieten keine echte Linderung gegen Schlafbeschwerden.

Die häufigsten Medikamente enthalten die Inhaltsstoffe Benzodiazepin oder Benzodiazepin-Analoga. Diese Medikamente wirken beruhigend, krampflösend und muskelentspannend und verstärken die natürlichen Signale des Gehirns zum «Herunterfahren» und Einschlafen.  Die scheinbar einfachste Lösung, um Schlafbeschwerden «heilen» zu können. 

Diese Medikamente lassen das Gehirn aber nicht normal arbeiten. Tiefschlafphasen, die für den erholsamen Schlaf notwendig sind, werden eingeschränkt. Und schon nach wenigen Wochen droht die Abhängigkeit von diesen Medikamenten, schneller als bei Alkohol, weil sich das Gehirn an diese künstlich erzeugten Signale gewöhnt. Möglicherweise kehren dann die eigentlichen Wirkungen des Medikaments ins Gegenteil und machen Menschen unruhig und psychisch instabil. 

Quelle: https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=benzodiazepine

Es können sich auch Schwindel, Gangunsicherheit mit Sturzfolgen einstellen. Gemäss einer amerikanisch-französischen Studie sollen diese Arzneimittel das Risiko an Demenz zu erkranken um 50% steigern. 

Quelle: https://www.bmj.com/content/345/bmj.e6231



Das ist typisch für Schlafbeschwerden oder Schlafstörungen.

  • Sie sind von Schlafbeschwerden betroffen, wenn Sie mindestens dreimal pro Woche von Einschlaf- und/ oder Durchschlafstörungen oder zu frühes Aufwachen betroffen sind. (Nach ICD-10, ICSD-3)

  • Schlafbeschwerden beeinträchtigen die Leistungsfähigkeit am Tag. Konzentrationsstörungen können auftreten

  • Schlafbeschwerden können akut auftreten und wieder abklingen. Sie können aber auch chronisch werden

  • Schlafbeschwerden können behandelt werden. Ein gesunder Lebensstil und den Schlaf fördernde Verhaltenstherapien durch unsere Spezialisten und unter Anwendung des Life Tuner Sleep. Ein Magnetfeldgenerator in der Grösse einer Kreditkarte, der beruhigend auf das vegetative Nervensystem wirkt.


Bevor sie zu Medikamenten greifen, sollten Sie sich den Ursachen Ihrer Schlafbeschwerden im Klaren sein. Führen Sie ein Schlaftagebuch und beobachten Sie, was Sie daran hindert ein- oder durchzuschlafen. 

Sprechen Sie mit uns. Unsere Spezialisten können Ihnen helfen auf natürliche Weise Ihre Beschwerden in den Griff zu bekommen. Dazu bieten wir Ihnen ein erstes Gratis-Gespräch über 15 Minuten an.

Wenn Sie uns Ihre Schlafbeschwerden über 10 Wochen anvertrauen, dann schenken wir Ihnen einen Life Tuner Sleep. Buchen Sie einen Termin für eine kostenlose Beratung von 15 Minuten. 


Einen Termin vereinbaren

Schlafen auch Sie schlecht? Vereinbaren Sie mit uns einen Termin und holen Sie sich in 15 Minuten die ersten Tipps zu mehr Lebensqualität. Dieses Angebot ist kostenlos. 



empty